Fünf Fragen am Fünften :=: August Edition

Wieder ein Monat vorbei in dem hier nix passiert ist. Sommerloch – gaaaaanz tief.
Konstant verblogge ich aber wenigstens meine geliebten Fünf Fragen am Fünften, die sich Nic im August wieder hat einfallen lassen um an ein paar random facts about me zu kommen.

1. Wen fragst du, wenn du einen guten Rat brauchst?

Kommt ganz darauf an, wobei ich allein nicht mehr weiter weiß.
Zu meinen engsten Vertrauten in fast allen Lebenslagen gehören mein Mann und mein Lieblingsbruder. Genauso meine liebste Schwiegermama sowie diverse enge Freunde – je nach Thema halt.
Nicht zu vergessen Google – Google hilft bei den meisten Dingen. Okay, Google?

2. Welchen Modetrend, den du früher mal mitgemacht hast, findest du heute nachhaltig lächerlich?

Darauf will mir so gar keine Antwort einfallen. Ich hab echt lange über dieser Frage gegrübelt. Rollkragenpullover vielleicht. Ich hatte auch einen ohne Ärmel – absoluter Horror.
Allerdings weiß ich ein Outfit, das, im Nachhinein gesehen, absolut lächerlich war.
Ich war elf Jahre alt und der Lieblingsbruder überraschte mich mit meinem ersten Konzert.
Der Hammer, sag ich euch! Weiterlesen

Fünf Fragen am Fünften :=: Juli Edition

Die Juli Edition der fünf Fragen am Fünften steht an. Ich steh total auf diese Monatskolumne und verbringe viel Zeit damit, die Antworten der vielen, vielen Teilnehmer zu lesen.
Nic beginnt die Kolumne passend zu dem tollen Wetter mit einer Sommerfrage.

1. Was magst du am Sommer am liebsten?

Aus dem Büro heimfahren, die Kinder einsammeln, Eis, Melone und Bratwürste besorgen, heim kommen, Klamotten fallen lassen, die Terrasse und den Pool entern und im kühlen Schatten ein gutes Buch lesen – das ist Sommer. Wenn die Haut nach Sonne riecht und die Knutschies meiner Jungs nach Schokoladeneis und Melone schmecken, bin ich glücklich. Und heiß muss es sein. Richtig heiß. So wie jetzt gerade.
Auszeit
2.
 Was an Dir ist typisch deutsch? Weiterlesen

Fünf Fragen am Fünften :=: Juni Edition

Mitte Juni hab ich jetzt Zeit um mich an Nic’s Fünf Fragen am Fünften zu beteiligen. Juni Edition. Die Hälfte des Jahres ist rum und ich bin gespannt, welche Fragen mich in der zweiten Hälfte des Jahres noch erwarten.

1. Wenn du emigrieren müsstest (oder wolltest), in welches Land würdest du auswandern ?

Puh. Wir beginnen mal wieder mit einer sehr schwierigen Frage. Darüber habe ich mir bisher keine Gedanken gemacht oder machen müssen, denn wir fühlen uns pudelwohl und uns geht es gut. Ich hab schon einiges von der Welt gesehen, war am Ende aber immer froh, wieder zu Hause zu sein.
Wenn ich auswandern müsste, dann vielleicht nach Florida – dort haben wir die tollsten Urlaube überhaupt erlebt. Aber im Alltag ist nicht immer nur Spaß, Rollercoaster und Shopping. Wir können uns hier zu Hause auf unser Krankenkassensystem verlassen, wenn es mal drauf ankommt. Ob das im Lieblingsurlaubsort auch immer so einfach ist, wage ich zu bezweifeln.
Tschechien wäre auch noch eine Alternative, wegen des leckeren Essens und des guuuten Bieres.
Lecker tschechisches Essen
Ich hoffe, dass ich solch eine Entscheidung nicht fällen muss und genau wie mein kleiner Henri, wenn wir Hand in Hand durch unseren Garten schlendern, sagen kann „Wir bleiben für immer hier, denn es ist sooo schön bei uns, Mama!“ Weiterlesen

Auszeit, Burger & Pokale :=: Freitagslieblinge am 01.06.2018

Bevor ich zum Piratenfest in den Kindergarten flitze, verblogge ich noch fix die Freitagslieblinge, sonst wird das wieder nüscht. Achtung – hier kommt die kleine Zusammenfassung unserer Woche mit einer Auszeit, einem Burger und Pokalen.

Begonnen haben wir mit einem Lieblingsessen der Woche für alle hier. Auf unserer lauschigen Terrasse hat der Arwie uns Burger gegrillt, die nach Herzenlust mit allem, was der Kühlschrank und Garten hergaben, belegt wurden. Doppelt Käse und Rucola für mich. Yummi.
Burger Weiterlesen

Vorfreude auf’s Pfingstwochenende :=: Freitagslieblinge am 18.05.2018

Heute komme ich endlich mal wieder dazu, mich an Anna’s Freitagslieblingen zu beteiligen.
Vor uns liegt ein langes Pfingstwochenende, das komplett durchgeplant ist.
Geburtstagsparty, ein Besuch auf dem Eulenhof und außerdem eine Motorboottour in Leipzig mit unserem Blinddate-Gästen stehen unter anderem auf dem Programm. Der Arwie spielt seit Jahren ein Onlinespiel und sein bester Gaming-Buddy nebst Frau kommen von Sonntag bis Montag zu Besuch. Spannend.

Mein Lieblingsbuch der Woche ist der Roman „Die Frauen vom Löwenhof“ von Corina Bomann.
Bomann Weiterlesen

Fünf Fragen am Fünften :=: Mai Edition

Going with the flow…. Mir ist als hätte ich erst gestern die April Edition von Nic’s cooler Aktion online gestellt. Hurtig geht es also weiter mit den Fragen für den Mai.
Wenn es einmal läuft, dann läuft es.
Aufgepasst – hier folgen ein paar weitere random facts about me:

1. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen?

Nö. Ganz klar.
Wie oft bin ich schon Menschen begegnet, die an den gewissen Stellen mit Idealmaßen und einem umwerfenden Aussehen aufwarten und dann bei einer simplen Frage haushoch verkacken oder keinen fehlerfreien Satz aufs Papier bringen. Ich belächle sie müde und freue mich, dass ich ihnen offensichtlich in gaaaaaanz vielen Themengebieten das Wasser reichen kann.

2. Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang betrachtet?

Weiterlesen

Fünf Fragen am Fünften :=: April Edition

Pfffffffffff.
Seit über einem Monat ist hier rein gar nix passiert. Vollkommen tote Hose. Furchtbar.
Die Gründe für die Schreibblockade sind vielfältig.
Angefangen bei einer fiesen Schilddrüsenunterfunktion, die ich schon längst hätte behandeln lassen sollen, bis hin zu einer Menge neuer Aufgaben in meinem neuen Job, die erstmal koordiniert sein wollten. Außerdem war ich in den letzten Wochen mehrmals auf Dienstreise in Finnland und überhaupt nicht in Blogging-Mood. Verzeiht!
Der Schilddrüse gehts offenbar besser. Ich bin nicht mehr so furchtbar dauermüde und auch meine Haare fallen nicht mehr aus. Sehr schön. Auch das Gewicht pegelt sich erfreulicherweise wieder ein und der Sommer kann kommen. Alles in allem bin ich auf einem guten Weg und auch jobtechnisch hat sich einiges eingespielt. Läuft also wieder.
Nachdem ich hier etwas Staub weggeputzt habe, gelobe ich Besserung und reihe mich wahrscheinlich als Letzte auf Nic’s Blog ein und beantworte die Fünf Fragen am Fünften für den April.

1. Mit welchen berühmten Persönlichkeiten würdest du gerne mal eine wilde Party feiern?

Toll, dass ich mich nicht nur für eine Person entscheiden muss.
Auf meiner Tanzkarte für meine wilde Party stehen Richie Sambora, Udo Lindenberg und Harrison Ford.
Um den Männerüberschuss auszugleichen wären auch noch Jennifer Weist und Claudia Roth dabei. Das nenn ich mal ne bunte Mischung.
Udo April Weiterlesen

Fünf Fragen am Fünften :=: März Edition

Weiter geht’s mit ein paar random fact about me, denn wir haben heute den 5.März.
Nic hat in ihrer März-Edition wieder fünf Fragen gestellt, die es jetzt zu beantworten gilt.

1. Wenn du ein Gericht zum Essen wärst, was wärst du dann?

Diese Frage habe ich gestern meinen Männern gestellt. Die eindeutige Antwort war Spaghetti. Denn Spaghetti mag ja wohl jeder.
Da ich aber weiß, dass mich nicht jeder mag, wäre ich wahrscheinlich eher eine Lasagne. Mit schöner intensiver Tomatensoße aus eigener Ernte und Béchamel-Soße ohne Klümpchen und einem Klecks Schmand…. Weiterlesen

Glücklich – auch ohne Seifenblasen :=: Freitagslieblinge am 02.03.2018

Und schwupps ist die Woche auch schon wieder rum. Auf dem Blog hier tut sich nichts außer den Freitagslieblingen und dem Wochenende in Bildern. Ich befürchte, das wird sich auch in der nächsten Zeit nicht ändern, da einfach zu viel ansteht und ich kaum Zeit für mich habe. Aber wenigstens die liebgewonnenen Routinen versuche ich beizubehalten bis vielleicht im April etwas Land in Sicht ist.

Toni und seine Mitschüler bekamen am Donnerstag Besuch von den Handballern des SC DhfK Leipzig und konnten an einem richtig Handballtraining teilnehmen. Das war DER Tag für Toni, denn sein absoluter Liebling Niclas Pieczkowski war mit dabei. Die Kids hatten eine Menge Spaß und haben wirklich viel mitnehmen können. Niclas musste viele Fragen beantworten und natürlich Autogramme schreiben. Dabei ist dieses Foto entstanden – mein Lieblingsmoment mit den Kindern. Toni war so unfassbar glücklich und stolz, denn er hat Niclas ganz allein gefragt, ob er auf seinem Trikot unterschreibt. So süß, wie er den Bauch rausstreckt und strahlt. Pures Glück.
Toni ist glücklich Weiterlesen

High Five! Endlich fünf! :=: Wochenende in Bildern 24.0./25.02.2018

High five! Endlich fünf! Am Samstag feierte unser jüngster Sproß seinen fünften Geburtstag, dem er schon so lange entgegen gefiebert hat. Wer fünf ist, darf nämlich ganz offiziell beim Handballtraining auftauchen und die Mannschaft aufmischen. Entsprechend groß war Henris Freude am Samstagmorgen als er seinen eigenen ersten Handball in Lieblingsfarbe auspacken durfte.
fünf
Weiterlesen