Chickitaville in the making

Chickitaville in the making

Ich puste hier die dicke Staubschicht vom Blog und beginne von unserem neuen Projekt zu berichten.

Chickitaville is in the making – will heißen: Wir bekommen unsere eigene Hühnerschar.

Wer mich persönlich kennt, wird erstaunt mit dem Kopf schütteln, habe ich doch furchtbare Angst vor Hühnern, besonders vor roten Hähnen.
Ich erzähle später sicher einmal, weshalb das so ist.

Das mit Chickitaville kam so:
In unserer Nachbargemeinde trifft man sich 2x im Jahr zu einer Kleintier- und Geflügelschau, die wir auch immer gern besuchen.
Es riecht dann in der Turnhalle herrlich nach Dorf und es gackert und kräht und scharrt von allen Seiten.
Ich zittere jedes Mal, wenn die Kinder Lose in der Tombola kaufen.
Denn neben Sachgewinnen, die niemand braucht, kann man auch Meerschweinchen, Tauben oder Hühner gewinnen.
Zum Glück hatten die Jungs bisher kein Glück!

Und auch jedes Mal stehen wir freudig entzückt vor dem kleinen Gehege mit den frisch geschlüpften flauschigen Küken. Was sind die niedlich!
Wir bekommen die Jungs nur schwer davon weg und am liebsten hätten sie bei der letzten Ausstellung im Januar gleich welche mit nach Hause genommen.

Ein paar Tage brütete (hrhrhrhr) ich über einigen Zweifeln und überraschte meine drei Männer schließlich bei einem gemütlichen Sonntagsfrühstück mit dem Wunsch, auch eigene Hühner zu haben.
Die Begeisterung war riesig!

Arwie meinte ja schon immer, ich brauche kleine Küken, die bei uns aufwachsen und ist überzeugt, dass ich so meine Angst vor dem Federvieh überwinden werde.

Der Entschluss stand also fest – wir bauen Chickitaville!
Ein Bekannter züchtet mit seinem Sohn verschiedene Hühnerrassen und bot uns an, sobald das neue Reich für die Hühner fertig sein würde, eine Glucke mit ein paar befruchteten Eier bei uns einziehen zu lassen. Die Küken sollen also auch gleich direkt bei uns schlüpfen.

In den letzten Tagen und Wochen haben wir eifrig an Chickitaville gewerkelt. Wir haben uns entschieden ein Gartenhäuschen aus dem Baumarkt als Hühnerstall herzurichten.

Chickitaville in the making
Chickitaville in the making

Die Jungs hatten großen Spaß mit ihrem Papa ein richtiges Haus zu bauen und die Vorfreude auf die gefiederten Bewohner ist groß.

Chickitaville ist fast fertig
Chickitaville ist fast fertig

Ich bin sehr gespannt, wie das fertige Hühnerparadies aussehen wird.

Kommentar verfassen