Komplimente in der Nacht :=: Freitagslieblinge am 27.10.2017

Neben mir dampft eine Tasse Tee und draußen wird es langsam dunkel. Der Wind pfeift so sehr, dass das Vogelhäuschen am Baum wild durch die Luft wirbelt. Vogel möchte ich bei Sander’s nicht sein.
Vor uns liegt ein laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanges Wochenende, denn Dienstag ist Feiertag – für den Rest des Landes dieses Mal auch – und die Jungs und ich haben Montag frei. Einzig der Papa rettet auf Arbeit die Welt.

Aber bevor wir uns auch die Couch verkrümeln kommen noch die Freitagslieblinge, die ich mit dem Lieblingsbuch der Woche beginne.
Zwischendurch lese ich immer mal gern was von Tommy Jaud und Resturlaub bringt mich immer wieder zum Schmunzeln. Ich mag den fränkischen Dialekt und von dem hat es in diesem Buch reichlich, denn der Protagonist kommt aus Bamberch. Man erfährt auch, wie Rauchbier schmeckt: „…so, als sei gerade ein Schinken und eine Tüte Barbecue-Chips hineingefallen„. Jedes Mal, wenn ich das lese, schüttelt es mich, denn Arwie und ich haben vor ein paar Jahren auf einer Party notgedrungen Rauchbier trinken müssen, weil nix anderes mehr da war. Bäks! Pfui! Nicht nochmal!

Weil diese Woche schon so kaltes Wetter war, haben wir es uns mit einem kräftigen Eintopf mit viel gutem Gemüse und Hackfleisch schmecken lassen. Lieblingsessen der Woche, das aufgewärmt nochmal viel besser geschmeckt hat.

Heute hatte ich noch etwas Zeit für mich und ich schnickerte ins Wiedemarer Schuh-Outlet. Ja, richtig gelesen. Wir haben tatsächlich in unserem kleinen Dorf ein Markenschuh-Outlet. Jawoll!
Eigentlich wollte ich nur durchschlendern, aber ihr wisst ja, wie sowas endet. Der Lieblingsmoment nur für mich war demnach der Moment, als die Kassiererin mir zwei wunderhübsche Paar Camel-Active-Schuhe einpackte und für beide (!) tatsächlich nur 50 Euro von mir wollte. 80 Prozent im Preis gesenkt! Puppilicious!

Henri stand diese Woche mitten in der Nacht vor meinem Bett.
Anders als sonst, wollte er nicht zu mir unter die Decke schlüpfen, sondern sagte ins Dunkel: „Mamaaaaaa, ich wollte dir nur sssnell sagen, dass du ganz sssssön bist!“ <3
Erst dachte ich, ich träume das, aber dann hörte ich wie, seine Zimmertür polterte. Also war er tatsächlich an unserem Bett gewesen und ist dann wieder in sein Zimmer gestiefelt.
Dieser wundervolle kleine Bursche macht den Menschen, die er lieb hat immer wieder die tollsten Komplimente und bringt alle Herzen zum Schmelzen. Genau wie mein Mamaherz bei diesem einzigartigen Lieblingsmoment mit den Kindern.

Halloween steht vor der Tür und wir erwarten liebe Gäste. Auf der Suche nach ein wenig Deko für den Abend fand ich auf Pinterest die Inspiration der Woche, nämlich ganz süße Bananen-Gespenster, die ich mit den Jungs am Nachmittag vorbereiten werde.

Jetzt geht’s auf die Couch und morgen wollten wir eigentlich ins Belantis zum Halloween-Spektal. Ob das was wird, entscheidet das Wetter. Sieht aber eher schlecht aus…..

Viele weitere Freitagslieblinge findet ihr bei Berlinmittemom. Anna hat kandierte Giftäpfel für die Halloween-Party gefunden. Vielleicht mach ich die auch noch….

Schönes Wochenende euch allen. Kuschelt schön mit den Liebsten!

Kommentar verfassen