Aus dem Wald :=: Freitagslieblinge 06.10.2017

Vor wenigen Stunden sind wir aus dem Herbsturlaub zurückgekommen. Ein paar wunderschöne Tage im Wald liegen hinter uns. Demnach sind die Freitagslieblinge auch extrem wald- und pilzlastig – und mit Knoblauch!
Mein Lieblingsessen der Woche war (mehrfach) leckerste böhmische Knoblauchsuppe. Aber sowas von mit Knoblauch, sag ich euch!

Der Arwie kann Knoblauch überhaupt nicht leiden, aber da muss er durch. Jedes Jahr. Meist ist auch in seinem Essen dann irgendwo Knoblauch implementiert, sodass ich nicht mehr so wahnsinnig schlimm dufte.
Gelesen habe ich viel im Urlaub in meinem geliebten Schaukelstuhl. Unter anderem las ich „Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke“ von Joachim Meyerhoff, das als Lieblingsbuch der Woche durchgeht.

Der Lieblingsmoment mit den Kindern war wie jedes Jahr der Besuch in Blatna. Dort steht eine kleine, alte Ritterburg, hinter der sich unscheinbar ein riesiger Park verbirgt. Das Highlight dieses Parks ist das zahme Dammwild, das man, wenn man geduldig und vorsichtig ist, wunderbar streicheln kann.

Und der Spaziergang durch den Park in der goldenen Herbstsonne war einmalig.
Lieblingsmoment für mich war die Freude über meinen tatsächlich großen Pilzertrag. 400 Gramm getrocknete Waldpilze sowie einen ganzen frischen Korb für Oma & Opa, den wir gestern Nachmittag gesammelt haben, konnten wir mit nach Hause bringen.

Jetzt freuen wir uns auf den Winter und viel leckerem Gulasch mit selbstgesuchten Pilzen. Herrlich.
Und im nächsten Jahr fahren wir wieder in unser kleines Waldparadies. Ganz bestimmt.
Jetzt reih ich mich bei den anderen Freitagslieblingen ein und widme mich dem Wäscheberg, der im Keller auf mich wartet.
Schönes Wochenende, euch allen!

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: OK Hund, komm! :=: Was Google Home mit uns macht – Puppiluppi

Kommentar verfassen